Online-Kurs: Seeing Through Photographs

Das New Yorker Museum of Modern Art hat auf der Plattform Coursera einen kostenlosen Online-Kurs zum Thema Fotografie veröffentlicht. In diesem auf sechs Wochen ausgelegten Kurs geht es um die Beschäftigung mit Fotografie um ein tieferes Verständnis von ihr zu erhalten. Unter der Annahme, dass der Umgang mit Bildern im alltäglichen Leben eine immer größere Rolle spielt, kann nicht davon ausgegangen werden, dass wir Bilder deshalb auch „lesen“ – d.h. verstehen – können.

This course aims to address the gap between seeing and truly understanding photographs by introducing a diversity of ideas, approaches, and technologies that inform their making

Der Kurs ist im Stil eines MOOC (Massive Open Online Course) aufgebaut und beinhaltet Videos mit Erklärungen sowie Interviews bekannter Fotografen. Nach einer Einführungseinheit folgt eine Vertiefungseinheit mit Interviews und Erklärungen bzw. Auseinandersetzungen zu bestimmten Themen. Die dritte und letzte Einheit beinhaltet dann jeweils Texte, die das vorher gelernte vertiefen und untermauern. Eine Anmeldung zu diesem Kurs lohnt also schon alleine deshalb, weil man so sehr einfach Zugriff auf Fachliteratur bekommt. Auch werden in diesen Einheiten nützliche Links und Verweise zu weiteren Quellen genannt, so zum Beispiel  die eigene Lernplattform des MoMa zum Thema Fotografie. Zum Abschluss jeder Woche folgt ein Test, in dem das gelernte abgefragt wird. Dieser Test muss jedoch nicht zwingend absolviert und bestanden werden, um mit den darauffolgenden Wochen weiter zu machen.

Der Online-Kurs hat keine Zeitbegrenzung, ein vorgegebenes Zeitlimit erhöht aber die „Motivation“ und kann dafür sorgen, dass man am Ball bleibt. Das Zeitlimit lässt sich jedoch auch abstellen.

Anmelden kann man sich bei Coursera kostenlos, entweder über einen Facebook-Account oder über einen eigenen Coursera-Account. Für 45€ kann man auch ein Zertifikat erhalten, dass man den Kurs absolviert hat. Dazu müssen dann allerdings alle Tests bestanden werden (Anmerkung: Wenn man ein solches Zertifikat am Ende des Kurses kauft, müssen die Test noch einmal absolviert werden, da man sich dabei dann auch identifizieren muss).

Als kleine Einstimmung kann kann ich auf ein fünfminütiges Video zur Geschichte der Fotografie vom Cooperative of Photography verweisen:

(via Petapixel)